Neuer Tucson N Line

Neuer Tucson auch als N Line: Hyundai Motor veröffentlicht erste Bilder

  • Sportlicheres Außen- und Innendesign für den Bestseller-SUV von Hyundai
  • Tucson N Line ist siebtes Modell mit sportlicher Ausstattungsvariante
  • Markteinführung im Frühjahr 2021



Erste Bilder des neuen Tucson in der sportlichen Variante N Line. Die Ausstattungslinie kombiniert das zukunftsweisende Design, den Komfort und die fortschrittlichen Konnektivitätslösungen der vierten Generation des Tucson mit dem dynamischen Look der N Line.

Wie die ersten Bilder zeigen, zeichnet sich der neue Tucson N Line durch ein markantes und unverwechselbares Außendesign aus. Auch der Innenraum wird – wie bereits bei den N Line Modellen bekannt – durch sportliche Ausstattungsdetails gekennzeichnet sein.

Die N Line Modelle richten sich an Fahrer, die ihrem Fahrzeug eine besonders sportive Note verleihen wollen, kombiniert mit den in der Modellreihe angebotenen Antriebsvarianten. Neben dem neuen Tucson bietet Hyundai die Modelle i10, i20, i30, i30 Kombi, i30 Fastback und Kona als N Line an.

Der neue Tucson wird ab Dezember dieses Jahres im Handel erhältlich sein. Der Tucson N Line folgt im Frühjahr 2021. Weitere Einzelheiten zu Ausstattung und Preisen werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben.

Aktuelle Fahrzeug Angebote

Hyundai Geipel – Bleiben Sie top informiert.

Konktakt & Probefahrt Anfrage

    Anrede
    Name
    Vorname
    E-Mail-Adresse*
    Rückruf Telefonnummer
    Ihre Anfrage
    Datenschutz*
    bitte ausrechnen und Zahl eingeben + 63 = 69

     

    Verbrauchs- und Emissionsangaben

    Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i10 N Line: innerorts 5,8; außerorts 4,2; kombiniert 4,8; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 105; CO2-Effizienzklasse: B.
    Der neue i20 N Line wurde noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen im Rahmen der Markteinführung.
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30 N Line, i30 Kombi N Line und i30 Fastback N Line: innerorts 6,5–4,3; außerorts 5,0–4,0; kombiniert 5,4–4,1; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 124–103; CO2-Effizienzklasse: B–A+.
    Der neue Kona N Line wurde noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen im Rahmen der Markteinführung.
    Der neue Tucson N Line wurde noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen im Rahmen der Markteinführung.
    Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

    Über Hyundai Motor Deutschland
    Die Hyundai Motor Deutschland GmbH mit Sitz in Offenbach am Main ist seit 2012 eine 100-prozentige Tochter der südkoreanischen Hyundai Motor Company. In Deutschland hat Hyundai im Jahr 2019 mit 129.508 Zulassungen einen Marktanteil von 3,6 Prozent erreicht. Damit bleibt Hyundai stärkste asiatische Marke in Deutschland. Hyundai erhielt bei den Automotive Innovation Awards 2019 zwei Preise für die zukunftsorientierte Ausrichtung seiner Antriebstechnologien. Auch der Rat für Formgebung zeichnet Hyundai Technologien mit dem German Innovation Award aus. Kunden bestätigen Hyundai ein attraktives Design und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Einzigartig ist das 5-Jahres-Garantiepaket ohne Kilometerbegrenzung. Im Europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim werden 70 Prozent aller in Europa verkauften Fahrzeuge entworfen, konstruiert und getestet. Im Fußball engagiert sich Hyundai in allen Bereichen – von den Amateuren bis zu den Profis.